beratungsverständnis

Meine Ziele von Beratung

Im Kontext von Arbeit, Familie und Schule

  • trage ich zu Entwicklung und Potentialentfaltung bei.
  • fördere ich Wohlbefinden und Gesundheit.
  • trage ich zur Reduktion von Leid bei.

Ich unterstütze Menschen dabei,

  • neue Perspektiven auf sich und ihre Umwelt zu erhalten und
  • Verantwortung für ihre eigenen Gedanken, Gefühle, Bedürfnisse und Handlungen zu übernehmen.
  • pragmatische Lösungen für Ihre Probleme zu finden.

Was mir wichtig ist

  • Ich begegne allen Menschen auf Augenhöhe.
  • Ich kann Verständnis für jedes Verhalten aufbringen.
  • Ich bringe die Dinge gerne auf den Punkt.
  • Ich feiere Erfolge und lasse Bedauern und Trauern zu.
  • Ich fokussiere auf Ressourcen und Lösungen.
  • Ich fokussiere auf realistische Möglichkeiten zur Veränderung und Einflussnahme.

Wie ich arbeite

  • Beratung, die zu Lernen und Entwicklung beiträgt, funktioniert nur in Kooperation von Klient*in und Beratungsperson.
  • Ich stelle meine Wahrnehmungen, Reflexionen und mein Wissen zur Verfügung.
  • Die Visualisierung von zentralen Aussagen, Beziehungen, Strukturen oder Abläufen fördert Orientierung und Klarheit.
  • Ich passe die Beratungstechniken und -instrumente den Wünschen und Möglichkeiten meiner Klient*innen an.
  • Ich lege Wert auf eine klare Beschreibung der Probleme. Diese ermöglicht erst die Festlegung von sinnvollen und realistischen Zielen.
  • Mein Beratungsansatz ist integrativ. Das heisst: Es werden verschiedene Beratungsansätze und damit auch verschiedene Perspektiven verwendet. Ich verwende sowohl systemische, lösungsorientierte, biologische oder auch humanistische Perspektiven. Ich verwende, was der Zielerreichung dient und mit meinen Werten vereinbar ist.

Wie läuft eine Beratung ab?

  1. Sie melden sich bei mir per Telefon oder Email. Wir klären das Thema und die Rahmenbedingungen und wir vereinbaren eine erste Beratungssitzung.
  2. Eine Beratungssitzung dauert in der Regel zwischen 60 und 90 Minuten.
  3. In der ersten Beratungssitzung machen wir eine Auslegeordnung. Dabei geht es um die Klärung Ihrer Anliegen und Ziele. 
  4. Nach der ersten Beratungssitzung entscheiden Sie, ob Sie in die Beratung kommen möchten.
  5. Die Beratungsdauer kann von einer bis zu einem Dutzend Sitzungen reichen. Die Themen und Ziele von Beratungen können jederzeit gemeinsam angepasst werden. Sie können jederzeit aus einer Beratung aussteigen.