Vorträge

Ehrlich und wertschätzend Rückmeldungen geben

Menschen möchten sich gerne Einbringen und zur Verbesserung von Situationen beitragen. Dazu möchten Sie Feedbacks geben oder manchmal heikle Themen ansprechen. Jedoch ist die Angst vor möglichen Reaktionen häufig so gross, dass am Schluss oft lieber geschwiegen wird.

In diesem Vortrag erfahren die Zuhörer:innen, weshalb es in der Regel die moralische Urteile in unseren Aussagen sind,  die sowohl das Geben als auch das Annehmen von Feedbacks so schwierig machen. Es wird erläutert, wie moralische Urteile mit Hilfe des Konzepts der Gewaltfreien Kommunikation umgangen werden können. An Stelle der moralischen Urteile werden die (Grund-)Bedürfnisse der Menschen ins Zentrum gestellt, mit Hilfe derer wir miteinander in Verbindung kommen können.

Die Zuhörer:innen wissen nach dem Vortrag, 

  • welche Wörter zu vermeiden sind, weil sie moralische Urteile zum Ausdruck bringen.
  • wie sie sich anhand der vier Schritte der Gewaltfreien Kommunikation auf ein Feedbackgespräch vorbereiten können.
  • wie sie das Gespräch weiterführen können, nachdem sie ihr Feedback zum Ausdruck gebracht haben.

Auf Augenhöhe kommunizieren

"Wir kommunizieren auf Augenhöhe". Diese Aussage steht in vielen Leitbildern. Aber was heisst das eigentlich? Und weshalb ist diese Aussage oft mehr heisse Luft als gelebte Kultur?

In diesem Vortrag erfahren die Zuhörer:innen, wie moralische Urteile jegliche Augenhöhe zunichte machen. Sie lernen, dass eine mögliche Alternative für echte Gleichwertigkeit der Fokus auf die (Grund-)Bedürfnisse im Sinne der Gewaltfreien Kommunikation ist. Die Zuhörer:innen wissen nach dem Vortrag,

  • wo sich überall moralische Urteile verstecken,
  • wie man seine eigenen Bedürfnisse und die anderer Menschen entdecken kann und
  • wie man Gespräche so echt auf Augenhöhe führen kann.

Rahmenbedingungen zu Vorträgen

  • Die Vorträge dauern in der Regel zwischen 70 und 90 Minuten.
  • Die Kosten betragen Fr. 900.- (inkl. Reisespesen bis zu 1 Std./Weg).
  • Ich benötige einen Beamer (HDMI-Anschluss oder Apple TV) sowie eine Flipchart mit Stiften.
  • Auf Wunsch erhalten die Zuhörer:innen im Anschluss elektronisch das Handout zugestellt.

Kontakt

David Rossi, Solothurn

Telefon 032 521 06 66, E-Mail: mail@david-rossi.ch



Anmeldung Newsletter

Du möchtest gerne regelmässig über neue Artikel und Angebote von mir informiert werden? Dann melde dich hier für den Newsletter an.